Lehrberufe
in der Medienbranche

Die Medienbranche bietet fünf anspruchsvolle Berufe

Polygraf

Polygrafin
Polygraf

Polygrafinnen und Polygrafen erstellen und bearbeiten Texte und Bilder für verschiedenste Print- und Screenmedien.

Interactive Media Designer

Interactive
Media Designer/In

Interactive Media Designer/innen entwickeln Konzepte, helfen mit bei der Formulierung von Inhalten und entwerfen das Design, die Funktionen und die Interaktion für interaktive digitale Kommunikationsmittel.

Drucktechnologe

Drucktechnologin
Drucktechnologe

Drucktechnologinnen und Drucktechnologen produzieren ein- oder mehrfarbige Produkte auf unterschiedlichste Bedruckstoffe. Dabei stehen Dir die Fachrichtungen Bogendruck, Rollendruck, Siebdruck und Reprografie zur Verfügung.

Printmedienverarbeiter

Printmedien-
verarbeiter/in

Printmedienverarbeiter/innen stehen am Ende des Produktionsflusses einer Drucksache. Es wird geschnitten, gefalzt, geleimt, zusammengetragen, geheftet, geprägt, gerillt und schliesslich bandiert, gebündelt, verpackt und spediert. Dabei stehen Dir vier Fachrichtungen zur Auswahl.

Printmedienpraktiker

Printmedien-
praktiker/in

Printmedienpraktikerinnen und Printmedienpraktiker arbeiten in Betrieben der Druckbranche. Je nach Schwerpunkt sind sie im Bogen-, Rollen- oder Siebdruck tätig oder arbeiten in der Kartonage.

Polygrafin/Polygraf

Polygrafinnen und Polygrafen erstellen und bearbeiten Texte und Bilder für verschiedenste Print- und Screenmedien.

Interactive Media Designer/In

Interactive Media Designer/innen entwickeln Konzepte, helfen mit bei der Formulierung von Inhalten und entwerfen das Design die Funktionen und die Interaktion für interaktive digitale Kommunikationsmittel.

Drucktechnologin/Drucktechnologe

Drucktechnologinnen und Drucktechnologen produzieren ein- oder mehrfarbige Produkte auf unterschiedlichste Bedruckstoffe. Dabei stehen Dir die Fachrichtungen Bogendruck, Rollendruck, Siebdruck und Reprografie zur Verfügung.

Printmedienverarbeiter/in

Printmedienverarbeiter/innen stehen am Ende des Produktionsflusses einer Drucksache. Es wird geschnitten, gefalzt, geleimt, zusammengetragen, geheftet, geprägt, gerillt und schliesslich bandiert, gebündelt, verpackt und spediert. Dabei stehen Dir vier Fachrichtungen zur Auswahl.

Printmedienpraktiker/in

Printmedienpraktikerinnen und Printmedienpraktiker arbeiten in Betrieben der Druckbranche. Je nach Schwerpunkt sind sie im Bogen-, Rollen- oder Siebdruck tätig oder arbeiten in der Kartonage.

Ein Dienst von
Konzept, Design & Code von Escapenet